Hochzeitssprüche » Hochzeitskarten

Hochzeitskarten

Eine gute Hochzeit will gut durchorganisiert sein und ein stimmiges Konzept haben. Das beginnt bereits beim Aussuchen der Hochzeitskarten. Eure Wahl sollte gut durchdacht sein, da das Design der Karten für eure Gäste ein erstes Zeichen ist, in welcher Form die große Feierlichkeit gehalten wird. Die Karten vermitteln bereits, ob die Feier eher romantisch traditionell oder modern und ausgefallen werden wird. Dadurch wissen eure Lieben auch in welche Richtung die Hochzeitskarten mit ihren Glückwünschen ausgerichtet sein können. Grundsätzlich braucht Ihr für euren Hochzeitstag folgende Karten:

  1. Save-the-Date-Karten (werden bis zu einem Jahr im Voraus an die Gäste geschickt, um alle vom anstehenden Ereignis zu benachrichtigen)
  2. Einladungskarten
  3. Namenskärtchen
  4. Kirchenhefte
  5. Menükarten
  6. Dankeskarten

Hochzeitskarten selber machen oder machen lassen?

Diese Entscheidung muss jedes Brautpaar für sich selbst treffen. Einerseits gibt es bereits genug Dinge die neben dem straffen Terminkalender organsiert und ausgesucht werden müssen, andererseits hat man nur einmal im Leben die Möglichkeit seine eigenen Hochzeitskarten in liebevoller Handarbeit anzufertigen.

Anbieter bei denen man Hochzeitskarten drucken lassen kann gibt es wie Sand am Meer. Eure Hochzeitskarten können alle möglichen Formate, Formen und Designs haben, klassisch oder kreativ sein und werden nach ihrer Fertigstellung bequem per Post an Euch geliefert. Es ist jedoch sehr wichtig, sich die Zeit zu nehmen und die diversen Anbieter mit ihren stark differierenden Preis-Leistungs-Verhältnissen untereinander zu vergleichen, denn Hochzeitskarte ist nicht gleich Hochzeitskarte.

Diejenigen, die großen Wert auf Individualität und Einzigartigkeit legen, werden nicht daran vorbeikommen ihre Hochzeitskarten selbst zu basteln. Man benötigt hierfür natürlich einiges an Zeit, Geduld und Geschick, jedoch kann man am Ende stolz auf seine Meisterwerke blicken und sagen: Das haben wir gemacht! Das Basteln der Karten kann gleichzeitig zum geselligen Miteinander mit Freunden oder Verwandten werden oder auch genutzt werden um mit seinem Partner Zeit zu zweit zu verbringen. Manche bevorzugen auch die Karten im Alleingang zu basteln um den Kopf vom Vorbereitungsstress frei zu bekommen. Zahlreiche Ideen zur Gestaltung lassen sich im Netz finden oder erkundigt euch, ob es einen Bastelshop in eurer Nähe gibt, der euch mit Rat und Tat zur Seite steht und eventuell sogar die erste Karte mit euch gemeinsam bastelt.

Die richtige Gestaltung Eurer Karten

Bei der Gestaltung der Hochzeitskarten wird man schnell zu dem Entschluss kommen – das ist leichter gesagt, als getan! Immerhin soll die Karte auf das Brautpaar abgestimmt sein und zum Motto der Hochzeit passen ohne zu überladen oder übertrieben zu wirken. Schließlich übermittelt eine gute Hochzeitskarte euren Gästen Emotionen und ladet zum Träumen ein. Hier kann bereits ein falsch ausgewähltes Papier oder eine nicht ansprechende Farbe einen Großteil des Charmes der Hochzeitskarten nehmen. Wählen Sie frische und harmonische Farben, die sich unter anderem gut mit den Blumen in der Kirche oder der Tischdekoration der Hochzeitstafel kombinieren lassen (z. B. keine blauen Karten bei pinken Blumen). Wählt ein dickeres Papier aus, welches angenehm in der Hand liegt und nicht sofort zerknittert. Entscheidet Euch für eine Designlinie und zieht diese von den Einladungen bis hin zu den Dankeskarten konsequent durch. Unter Beachtung dieser Tipps seid Ihr schon auf der sicheren Seite um euren großen Tag das gewisse unverkennbare Extra zu geben.

Der passende Text für die Hochzeitskarten

Kaum wäre, nach langem hin und her, das zum Brautpaar passende ideale Design gefunden, stellt sich die nächste Frage: Welcher Text kommt auf die Karten? Betreffend dieser Frage müsst ihr euch keine Sorgen mehr machen, denn ihr seid hier mit euren Fragen auf Hochzeitssprueche.de genau richtig!

Hier findet Ihr eine große Sammlung der verschiedensten Hochzeitssprüche. Ihr müsst nur entscheiden welcher Gattung euer Spruch angehöhren soll. – Von klassisch, modern bis hin zu lustig – Auf Hochzeitssprueche.de ist alles vertreten.

Um den richtigen Spruch für die Hochzeitskarten zu finden stellt euch diese einfachen Fragen: Was zeichnet euch als Paar aus? Seid ihr romantisch oder für jeden Spaß zu haben? Woran denkt Ihr, wenn ihr an eure bessere Hälfte denkt? – Dann wird euch ziemlich sicher sofort der ein oder andere Spruch ins Auge stechen, der somit zu EUREM Spruch wird. Hört im Zweifelsfalls auf euer Bauchgefühl, das täuscht nie.

Wichtig wäre nur darauf zu achten, dass keine allzu langen Hochzeitssprüche verwendet werden, da der eigentliche Text eurer Hochzeitskarten auch noch ausreichend Platz haben muss. Auch hier gilt die Devise – Weniger ist Mehr!