Hochzeitssprüche » Gedichte zur Silberhochzeit

Gedichte zur Silberhochzeit

Wenn eine Silberhochzeit ansteht, so ist es eine schöne Geste, wenn Gedichte zur Silberhochzeit vorgetragen werden. Bei diesen Hochzeitssprüchen kann es sich gerne um lustige Gedichte zur Silberhochzeit handeln. Diese werden für Erheiterung und einige Lacher bei den Gästen sorgen. Dafür ist es aber wichtig, dass diese richtig getimed werden. Auch die Wortwahl ist dabei entscheidend.
Um euch eine Hilfestellung anzubieten wurde dieser Artikel verfasst, dieser beschäftigt sich mit den wichtigsten Fragen und Antworten wenn es um Gedichte zur Silberhochzeit geht.

Gedichte zur Silberhochzeit in der Übersicht

„Seit 25 Jahren seid Ihr nun ein paar. Jeder kann feststellen, das ist wirklich wahr. Es gab neben viel Freude auch oft Leid, Ihr habt das Zusammenleben aber nie bereut. Heute wollen wir Euch deshalb feiern und nicht nur dies eine Sprüchlein „herunterleiern“.“

„Die Silberhochzeit – ein wirklich wichtiger Einschnitt im Leben. Zu diesem Anlass sollte man sich etwas Zeit nehmen und über vergangene Tage nachdenken. Sicher wünscht Ihr Euch, dass Ihr auch die nächsten 25 Jahre glücklich und in Frieden zusammen verbringt. Wir sind heute da, weil wir Euch auch für die Zukunft alles erdenklich Gute wünschen. Lasst uns nun anstoßen.“

„Die Silberhochzeit ist ein ganz besonderer Tag, den nicht nur das Silber-Brautpaar mag. Sehr viele Gäste sind heute erschienen; das muss man gar nicht extra erwähnen. Man muss hier nur in die Runde sehen und kann dabei erkennen, wie viele Leute zu den Jubilaren stehen. Auch die Zukunft sollte glücklich sein, dafür setzen wir uns alle ein.“

„Zur Silberhochzeit wollen wir alle möglichen guten Wünsche übermitteln. Ihr habt nun schon viele Jahre in trauter Zweisamkeit sehr gut überstanden und miteinander erlebt. Es soll auch zukünftig so sein, dass Ihr in allen Situationen zueinander steht. Es wäre wunderbar, wenn das in den nächsten 25 Jahren so gut gelingt wie in den ersten 25 Jahren. Wir halten hierzu ganz fest die Daumen. Ihr könnt auf uns zählen.“

„Heute ist ein ganz spezieller Tag. Man denkt an ein glückliches Paar, das man schon wirklich lange mag. Es ist eine Freude auch heute noch zu sehen, wie die Eheleute immer zueinander stehen. Wir denken zu dem Ereignis ganz fest an Euch und wünschen das beste von Herzen.“

„25 Jahre seid Ihr nun zusammen und habt keinen Tag bereut. Wenn man zueinander steht, ist jeder Tag so schön wie „heut“. Man kann dann auch schwierige Situationen sehr gut überstehen und wird auch in den nächsten 25 Jahren nicht mehr auseinander gehen. Aus diesem Grund wünschen wir viel Glück und kommen immer wieder gerne zu Euch zurück.“

„Wir wollen heute kurz innehalten und Euch ganz herzliche Glückwünsche zu Eurem Jubiläum übermitteln. Eine Silberhochzeit ist ein Ereignis, bei dem Ihr etwas zurückdenken könnt. Schließlich war es so, dass Ihr in der Vergangenheit immer fest zueinander gehalten habt. Das soll sich natürlich auch in d r Zukunft nicht ändern. Man kann die positive Ausstrahlung merken, die von Euch und Eurer Liebe ausgeht. Ihr habt auch gute Freunde, auf die Ihr zu jeder Zeit zurückkommen könnt.“

„Die Silberhochzeit ist ein ganz besonderer Tag im Leben. Auch wir wollen Euch zu diesem Ereignis etwas geben. Wir wollen unsere guten Wünsche an Euch richten. Seid ein bisschen nachsichtig, wenn wir schlecht dichten. Entscheidend ist doch, dass ein Spruch von Herzen kommt. Darauf könnt Ihr bei uns zählen prompt. Wir rechnen uns als gute Freunde, die immer zu Euch halten. Wir sind froh, wenn wie auch in der Zukunft unser Leben mit dem Euren gestalten.“

„Zu Eurer Silberhochzeit wollen wir Euch ganz liebe und gute Wünsche übermitteln. Es ist schön, dass es auch in der heutigen Zeit noch Leute gibt, denen Liebe und Treue etwas bedeutet. Das kann vielen anderen Paaren Mut für die Zukunft machen. Wir hoffen, dass Ihr in den kommenden Jahren Euer Leben ebenso gut wie bisher meistert.“

„Einen kleinen Gruß wollen wir zur Silberhochzeit bringen. Leider können wir nicht wirklich gut singen. Sonst hätten wir sehr gerne ein Ständchen gebracht. Wir haben aber natürlich trotzdem an Euch gedacht. Wir sind froh, dass wir Eure Freunde sein können und wollen Euch wirklich alles Gute gönnen.“

„Die Silberhochzeit ist ein sehr wichtiger Tag im Leben. An diesem hat man Zeit, ein bisschen über die Vergangenheit nachzudenken. Eventuell stellt man sich auch die Frage, wie die Zukunft aussehen könnte oder sollte. Wir würden sagen, dass Ihr in den vergangenen Jahren alles richtig gemacht habt. Da kann in der Zukunft eigentlich nicht wirklich viel daneben gehen.“

„Zur Silberhochzeit übermitteln wir einen Gruß. Ihr wisst, dass er von Herzen kommen muss. Wir haben Euch schon lange und sind für die Zukunft auch gar nicht bange. Die nächsten Jahre werden gut verlaufen. Freundschaft ist immer schön, auch ohne schenken und kaufen. Wir denken immer in Freude an Euch.“

Grundsätzliches was zu beachten ist

Zuerst müsst ihr natürlich wissen, was eine Silberhochzeit ist. Dabei wird gefeiert, dass sich das hoffentlich noch glückliche Paar vor 25 Jahren das Eheversprechen gegeben hat. Dieses wissen wird euch schon bei der weiteren Gedichtplanung helfen können, denn wenn ihr zurückrechnet könnt ihr genau das Jahr bestimmtem in welchem die Hochzeit gefeiert wurde. Wichtige Geschehnisse, vielleicht genau an diesem Tag bzw. dem Jahr stattfanden können wunderbar in ein Gedicht eingebaut werden.

Beim Silberjubiläum sollte auch davon ausgegangen werden, dass noch viele weitere Jahre kommen werden in denen das Paar zusammenleben wird. So kann auch ein Blick in die Zukunft gewagt und eingebaut werden.

Macht euch Gedanken über den Charakter der beiden Hauptpersonen. So könnt ihr Rückschlüsse darauf ziehen, welche Art der Formulierung am besten passen wird. Sind die beiden Liebenden für ihren Wortwitz und Esprit bekannt, so ist es ein guter Weg, dass lustige Gedichte zur Silberhochzeit verfasst werden. Ist festzustellen, dass es sich eher um konservative Leute handelt, so ist schon wieder komplett anders vorzugehen. Wenn sie dann noch etwas religiös sein sollten, so sind Gedichte, welche biblische Inhalte haben sehr angebracht und werden ihre Wirkung nicht verfehlen.

Bei Musik- oder Kinofans können beispielsweise Musiktitel oder Zeilen eines Lieblingsstückes verwendet werden. Filmzitate werden bei Cineasten viel Begeisterung hervorrufen.

Auch muss beachtet werden, um welche Gäste es sich handeln wird. Die Zusammensetzung dieser Personengruppe sollte sich direkt auf die Wortwahl und den Vortragsstil einen maßgeblichen Einfluss haben. Schnell kann es hier zu unbeabsichtigten Beleidigungen kommen die die gesamte Feier belasten werden. Deshalb überlegt euch im Vorfeld, welche Themen ihr nicht ansprechen solltet.

Mit welchen Mitteln kann das Gedicht noch unterstützt werden?

Zuerst ist dabei der optische Eindruck zu nennen. Dieser ist sehr wichtig und wird auch die Wichtigkeit dieses Tages weitertragen. Es sollte dafür eine festliche Schrift gewählt werden. Wenn es sich um ein digital aufgesetztes Gedicht handelt, so haben die meisten Programme dafür schon Vorschläge eingebaut. Ihr könnt euch auch dafür entscheiden, dass eine Druckerei oder Grafikagentur euch einen passenden Vorschlag ausarbeitet und ihr das Ergebnis beurteilt. Dort werdet ihr schnell feststellen, dass die Mitarbeiter über viel mehr Optionen verfügen als dies ein einfaches Computerprogramm hat. Durch gezieltes Nachfragen werden eure Wünsche genau bestimmt und es können euch Beispiele vorgelegt werden um die Wahl zu erleichtern.

Bei handschriftlich festgehaltenen Zeilen ist es eine tolle Idee, wenn ein Kalligraf für euch den Vers optisch aufbereitet. Er hat darin sehr viel Erfahrung und beherrscht viele verschiedene Schriftstile.

Als Schriftfarbe kann in diesem Fall zu „Silber“ geraten werden. Es wird auf diese Weise eine Verbindung zwischen dem Geschriebenen und dem Anlass hergestellt und zeigt, dass ihr über viel Kreativität verfügt.

Auch eine musikalische Unterlegung des Vortrags kann die Wirkung und den Eindruck direkt unterstützen und eine Atmosphäre schaffen, die dem Anlass entspricht und die Wirkung der vorgetragenen Zeilen noch weiter vertieft. Dafür gibt es verschiedene Musikstücke die gewählt werden können.

Eine Variante wäre, dass ein Lieblingstitel des Paares leise im Hintergrund gespielt wird. Somit werden noch weitere Sinne angesprochen und auch Erinnerung die mit diesem Titel verbunden sind kommen auf. Natürlich gibt es auch viele Stücke, welche genau für diese Anlässe komponiert und eingespielt wurden. Dafür braucht ihr nur diesen Titel kaufen und über die passende Anlage abspielen. Die Kosten dafür sind sehr gering.

Noch emotionaler kann der Vortrag des Gedichtes werden, wenn ihr dafür extra ein Streichquartett bestellt. Durch die sanfte Geigenmusik ist der Inbegriff von Romantik. Jedoch ist bei dieser Idee darauf zu achten, ob der Musikgeschmack der Liebenden getroffen wird. Sollten hier Zweifel bestehen ist davon abzuraten. Denn es sollen die Vorstellungen des Paares und nicht eure eigenen getroffen werden.

Beim Verlesen des Gedichtes habt ihr ebenfalls unterschiedliche Möglichkeiten. So könnt ihr euch dafür entscheiden, dass ihr den Text im heimatlichen Dialekt vortragt. Beachtet dabei, dass nicht jeder diesem folgen kann.