Hochzeitssprüche » Gratulation zur Hochzeit

Gratulation zur Hochzeit

Seid ihr zu einer Hochzeit eingeladen, so werdet ihr natürlich dem neu vermählten Paar Glückwünsche zur Hochzeit übermitteln wollen. Diese Hochzeitsglückwünsche können sehr unterschiedlich ausfallen. Es muss dabei genau darauf geachtet werden, dass der richtige Ton und die korrekte Ansprache erfolgen. Hochzeitswünsche bedürfen sehr viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Gratulationen zur Hochzeit in der Übersicht

„Heut ist Euer großer Tag
da wünschen wir Euch nur das Beste -keine Frag,
Wir sind hier um mit Euch zu feiern und zu lachen
und mit Euch ein paar Späße zu machen.“

„Liebe ist ein Leben miteinander zu verbringen
dabei gibt es auch ein ein paar Meinungsverschiedenheiten
zu überwinden.
Doch wichtig ist , ein Miteinander
damit die Liebe finden kann zueinander.“

„Alles Liebe zu Eurem heutigen Fest.
Die Ehe ist ein großer Test
doch ihr Beide werdet es schaffen und machen
und noch viel gemeinsam miteinander lachen.“

„Möge die Sonne über eure Ehe scheinen
und Euch immer wieder vereinen.
Auch wenn es manchmal Wolken gibt.
Es ist immer die Liebe, die siegt.“

„Mögt ihr immer so glücklich sein wie an diesem schönen Tag.
Dazu benötigt man viel Arbeit – keine Frag.
Manchmal hilft auch dem Anderen ein bisschen Freiraum zu geben.
Das ist ein kleiner Tipp – der hilft euch sicher für Euer Leben!“

„Euer Single Leben ist nun vorbei
doch da gibt es keine Heulerei.
Wir wünschen Euch das Beste
zu Eurem großen Feste.“

„Heute schließt Ihr den Bund fürs Leben
darauf wollen wir alle einen heben.
Alles Liebe für Eure geminsame Zukunft!“

„Herzlichen Glückwunsch!
Heut ist es soweit und ihr habt Euch getraut
und so auf eine gemeinsame Zukunft gebaut.
Möge in Eurem Leben immer die Sonne scheinen
und es nie Tage geben zum Weinen.“

„Alles Liebe zu Eurem Bund fürs Leben.
Wir alle hätten gedacht:
das wird es nie geben.
So lange habt Ihr uns warten lassen
aber dafür können wir Euch wirklich nicht hassen,
denn jetzt sind wir zu Eurem Feste geladen
und können uns daran erlaben!“

„Wir wünschen euch nur schöne Tage in Eurem gemeinsamen Leben!
darauf sollten wir wirklich ein Gläschen Sekt erheben.
Alles Gute!“

„Als wir gehört haben: ihr schließt den Bund fürs Leben,
dachten wir alle : dass kann es nicht geben!
Doch wirklich, es ist wahr und wir freuen uns sehr
endlich gibt es Euer Single-Leben nicht mehr!
Wir gratulieren Euch von ganzem Herzen!“

„Die Ehe ist ein großre Schritt.
Doch keine Angst, wir begleiten Euch immer mit.
Heut mit dabei zu sein,
ist eine große Ehre für uns alle.
Wir trinken ein Glas Wein und
freuen uns alle Male!

Wir wünschen Euch nur Beste
für Eure gemeinsame Zukunft
und hoffen, daß Euer gemeinsames Leben immer vom Glück begleitet wird.“

„So wie heut die Sonne scheint
seid ihr zwei nun immer vereint.
Nun habt Ihr diesen großen Schritt gewagt,
obwohl Ihr uns gar nicht habt gefragt.
Doch keine Angst, wir haben Eucht trotzdem richtig gern
und wünschen Euch Segen von Gott dem Herrn.“

„All die Wünsche, die Euch heut erreichen
können wir nur wirklich unterstreichen.
Geld und Liebe habt ihr nun
aber ab jetzt gibt es nun etwas ganz anderes zu tun.
Wisst ihr schon, was ich jetzt meine?
es geht um Kinder, um ganz Kleine.
Vielleicht schafft ihr es in der Hochzeitsnacht,
dass es bei Euch ganz heftig kracht.

Wir wünschen Euch viel Glück dabei
und hoffen bald auf Menschen drei!“

„Gottes Segen ist heute angebracht
denn heut habt ihr es endlich geschafft.
Zueinander „Ja“ zu sagen ist ein großer Schritt
und nun macht ihr Beide auch endlich mit.

Eure Freunde wünschen Euch auf all Euren Wegen,
wie schon oben erwähnt:
Gottes Segen.“

„Alles Liebe zu Eurer Hochzeit
und da spricht sicherlich etwas Neid.

Ihr Beide habt es heute endlich geschafft.
Was so mancher ein Leben lang nicht rafft:
Füreinander da zu sein
und immer zu sagen: Du bist mein.

Was kann es schöneres geben?
Nichts, als Liebe auf all Euren Wegen.

Ich wünsche Euch, dass dies immer so bleibt
und das sie nie vergehe, diese schöne Zeit.“

Auf was ist allgemein bei einer Gratulation zur Hochzeit zu achten?

Ihr müsst zuerst feststellen, in welcher Beziehung ihr zu den beiden Liebenden steht. Daraus werdet ihr Rückschlüsse darauf ziehen können, in welcher Form ihr sie ansprechen werdet. Familienmitglieder und Freunde werdet ihr natürlich duzen. Es verhält sich anders, wenn ihr nicht zu diesem Personenkreis gehört. Dann ist eine förmliche Ansprache zu wählen. Der Status welchen ihr einnehmt, entscheidet ebenfalls über den Inhalt der Hochzeitssprüche. Als Freunde und Verwandte habt ihr sehr viel Spielraum bei der Spruchgestaltung. Gerne können dann persönliche Erfahrungen oder die Wertschätzung ausgedrückt werden. Anspielungen auf zusammen erlebte Ereignisse können genauso eingebracht werden. Diese Punkte sind zu unterlassen wenn ihr nicht ein Verwandter oder Freund seid. Seid ihr beispielsweise ein Arbeitskollege oder Vorgesetzter, so könnt ihr eine Gratulation im Namen der gesamten Belegschaft hinterlassen.

Welche Formen der Gratulation gibt es?

Hier ist festzuhalten, dass euch ein sehr großes Spektrum zur Verfügung stehen wird. Zuerst ist zu unterscheiden, um was für eine Art der Gratulation es sich handeln soll oder wird. Grundsätzlich können dabei zwei Formen ausgemacht werden. Die verbale Form bedeutet, dass ihr die Braut oder den Bräutigam ansprecht und auf diesem Weg eure Glückwünsche übermittelt. Die schriftliche Abgabe der Wünsche für die Zukunft ist die zweite Variante. Dabei solltet ihr auch darauf achten, wo diese Sprüche platziert werden. Ihr könnt diese direkt an das von euch mitgebrachte Geschenk in Form einer Karte oder eines Anhängers anbringen. Dabei ist natürlich darauf zu achten, wie viel Platz euch für die Formulierungen zur Verfügung steht. Ein Spruch der direkt Bezug auf das von euch gewählte Präsent, nimmt wird immer sehr gut ankommen. Gerne werden bei solchen Feiern auch Gästebücher ausgelegt. Hier werdet ihr bemerken, dass euch mehr Platz gegeben wird um euch zu verewigen.

Nun müsst ihr die Art der Formulierung noch festlegen. Dabei gibt es wieder viele Unterschiede, die gemacht werden können. So ist es sehr beliebt, dass lustige Sprüche untergebracht werden. Um mit diesen Erfolg zu haben, müsst ihr sehr genau vorgehen. Überlegt zuerst, welchen Charakter das Brautpaar hat. Schon dadurch kann entschieden werden, ob eine solche Gratulationsart als angemessen und ansprechend empfunden wird. Die Tonart muss dabei stimmen, denn sonst kann es sehr schnell passieren, dass es zu Missverständnissen kommt. Diese können sich auf die gesamte Feier auswirken und die Stimmung drücken. Ihr müsst auch feststellen, ob ihr überhaupt in der Position seid um euch eine witzige Gratulation erlauben zu können. Es wird als nicht schicklich empfunden, wenn beispielsweise der Chef oder Vorgesetzte im diesen Aussagen hantiert. Diese Worte können sich dann direkt auf das Berufsleben und die Zusammenarbeit auswirken. Oftmals ist zu verzeichnen, dass sich dadurch das Betriebsklima innerhalb der Firma verschlechtert und so auch die eigenen Leistungen und die der Kollegen. Bei Familienangehörigen und Freunden hingegen ist diese Art der Wunschübermittlung gern gesehen und angebracht.

Wird das Paar als religiös verwurzelt eingeschätzt, so sind Sprüche mit einem biblischen Hintergrund immer eine gute und treffende Idee. Diese sollten so gewählt werden, dass Sie dem Anlass entsprechen und die Lebensumstände einbeziehen. Deshalb solltet ihr euch davor etwas über den Lebensweg der Braut und des Bräutigams informieren. So kann ausgeschlossen werden, dass Zeilen verwendet werden, welche zwar oberflächlich richtig sind, aber im Bezug auf die Lebensgeschichte verletzend wirken können. Ein praktisches Beispiel kann hier für mehr Klarheit sorgen: Es ist immer schön dem Brautpaar Nachwuchs zu wünschen. Stellt ihr jedoch fest, dass die Braut schon einmal eine Fehlgeburt hatte oder es in dieser Hinsicht andere Probleme gibt, so sind diese Wünsche zwar gut gemeint aber völlig deplatziert. Sie können sogar dazu führen, dass alte seelische Wunden die schon verheilt zu sein schienen wieder geöffnet werden. Dies wirkt sich direkt auf die Stimmung aus. Auch können viele Personen den Eindruck bekommen, dass ihr über nicht sehr viel Taktgefühl verfügt.